Fotokalender Vergleich

Ideen für Weihnachten: Pflanzenkalender


// Sie befinden sich hier: Startseite > Gestaltungstipps > Themen für Fotokalender > Ideen für Weihnachten: Pflanzenkalender

Es dauert gar nicht mehr lange, bis die ersten Kalendertürchen geöffnet werden. Die Weihnachtszeit steht schneller vor der Tür als wir denken und damit auch die Frage: Was schenke ich wem? Persönliche Geschenke kommen meist gut an, besonders wenn sie Fotos beinhalten. Ein Fotokalender ist seit Jahren ein ungeschlagener Klassiker. Aber welche Möglichkeiten hat man, außer alle Kinderfotos aus der Verwandtschaft zu sammeln und diese dekorativ auf zwölf Kalenderblätter zu verteilen? Eine spannende Alternative ist ein Pflanzenkalender, da Fotos von Blumen oder Bäumen eine außergewöhnliche Ruhe und Ästhetik ausstrahlen.

Selbst basteln, digital gestalten

Wie alle anderen Fotokalender können Sie Ihren Pflanzenkalender entweder komplett selbst basteln oder ihn mit einer Software erstellen und drucken lassen. Vorgefertigte Kalender für die erste Variante gibt es sowohl im Bastelfachhandel als auch in der Drogerie. Sie benötigen zusätzlich Klebstoff oder Fotoecken und die gewünschten Fotos, um die meist schwarzen Blanco-Kalender zu gestalten.
Bei vielen Anbietern von Fotoprodukten gibt es mittlerweile Software, die bei der Erstellung von Geschenken hilft. Online oder in einer heruntergeladenen Version können Sie Ihre Fotos mit verschiedenen Rahmen und Hintergrundmotiven kombinieren und anschließend den Druck für den fertigen Kalender in Auftrag geben. Bei so gut wie allen Softwares hilft Ihnen ein Assistent, wenn Sie nicht weiter wissen.

Exotische Pflanzen oder der eigene Garten

Das Themengebiet der Pflanzen ist vielfältig und genau darin liegt sein Trumpf. Ganz nach Interessengebieten des Beschenkten können Sie ein persönliches und gleichzeitig praktisches Weihnachtspräsent schaffen. Bei einem Verwandten oder Freund, der gerne um die Welt reist, eignen sich vielleicht besonders exotische Pflanzen, die es nur an bestimmten Orten gibt. Kleine Ergänzungen zu den Pflanzen in Form von Informationstexten inspirieren ihn dann zu einer nächsten Reise. Aber auch die mitteleuropäische Fauna ist vielfältig, besonders im Wandel der Jahreszeiten. Im Mai ein paar Maiglöckchen, zu Ostern Tulpen und im Dezember einen leuchtenden Weihnachtsstern im Topf.
Auch Bäume eignen sich für diesen Ansatz: Jeden Monat verändern sie sich und zeigen uns den Zyklus des Jahres. Fotografieren Sie beispielsweise jeden Monat einen schönen Baum in Ihrer Nähe – dieses Projekt bedarf zwar einer längeren Vorbereitungszeit, ist den Aufwand aber in jedem Fall wert. Ergänzen können Sie solche Aufnahmen beispielsweise mit Gedichtzeilen oder kleinen Geschichten, gewinnt der Kalender an inhaltlichem Wert für den Beschenkten.

Texte und Clip Arts

Die meisten Anbieter bieten in ihrer Software verschiedene Möglichkeiten an, die ausgewählten Fotos zu ergänzen. Gerade bei einem Fotokalender mit dem Thema „Pflanzen“ bietet sich eine solche Funktion an. Der Text kann dabei zum Erklären genutzt werden oder Erinnerungen mitteilen, die das Bild auslöst. Vielleicht ist darauf der Kaktus aus dem letzten USA-Trip zu sehen, der einsam in der Wüste Nevadas stand? Eine kleine Textzeile unter dem Foto erklärt dies. Clip Arts sind kleine Grafiken, die sich mit der Software einfügen lassen. Sie ergänzen die Bilder und helfen dabei, jeden Monat in kleine Geschichten zu verpacken.

Natürlich lassen sich auch „handgemachte“ Kalender mit Stickern und Schriftzügen gut ergänzen. Besonders mit Gelstiften auf dunklem Tonkarton ergeben sich schöne Kontraste. Sticker an jeweils zwei gegenüberliegenden Ecken des Fotos rahmen den Bildinhalt ein und ersetzen gleichzeitig die Fotoecken. So können zwei Sterne einer alten Eiche, in der Abenddämmerung fotografiert, noch mehr Ausdruck verleihen.

Ein Fotokalender als Geschenk zu Weihnachten ist ein wahrer Dauerbrenner. Mit einem ausgesuchten Thema wie Pflanzen kann er jedoch in spezieller Art und Weise umgesetzt werden und erhält damit einen ansprechenden Rahmen. Ob gebastelt oder mit einer Software erstellt, mit einem Kalender zum Thema Pflanzen inspirieren Sie Ihre Lieben vielleicht auch, den Garten neu zu gestalten, wenn der Schnee wieder geschmolzen ist.

Beitragsbild: © Karl Dichtler / piqs.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.