Fotokalender Vergleich

Ein etwas anderes Weihnachtsgeschenk: Der Autokalender


// Sie befinden sich hier: Startseite > Gestaltungstipps > Themen für Fotokalender > Ein etwas anderes Weihnachtsgeschenk: Der Autokalender

Bald ist Weihnachten und Sie begeben sich wieder auf die Suche nach Geschenken für Familie und Freunde. Ein Kalender mit Fotos ist dabei immer eine kreative Variante, die Liebsten das ganze nächste Jahr zu begleiten. Üblich sind hier Fotos von Kindern und Familie sowie schöne Naturfotos, doch ich will Ihnen hier mal eine andere Version eines Fotokalenders vorstellen.

Meine Geschenkidee ist ein Fotokalender mit Autos. Dabei kann man viele verschiedene Facetten von Autos aufzeigen. Der eine oder andere von Ihnen verbindet Fotos von Autos mit schön angezogenen Frauen auf der Motorhaube. Das ist eine Möglichkeit für einen Fotokalender mit Autos, aber da gibt es noch viele andere Ideen, wie Sie die Autos spannend in Szene setzen können.

Formel 1 und Freiheit

Beliebt sind Fotos von Rennautos wie z.B. aus der Formel 1 – für Racing-Fans sicher eine gefragte Variante. Doch Sie können sich auch auf viele andere Facetten von Autos konzentrieren. Beispielsweise kann man Wert auf die Umgebung der Autos legen und auch den oft mit bestimmten Strecken verbundenen Freiheitsgedanken fokussieren, z.B. mit Ausschnitten aus der Route 66. Das Gefühl von Freiheit kommt besonders bei Cabrios zum Ausdruck. Die Haare wehen im Wind und man fährt tausende Kilometer in die Ferne mit nichts als dem Horizont als Ziel vor Augen.

Geschichte des Autos

Man kann sich auch auf Oldtimer spezialisieren. Auch hier können Sie gut die Umgebung miteinbeziehen, die Darstellung eines Oldtimers im wilden Westen überzeugt beispielsweise auf ganzer Linie. Die Entwicklung von Autos wäre hier ebenso eine interessante Idee. Warum beginnen Sie nicht mit der Darstellung von Oldtimern und enden mit der Betrachtung von Solar- und Elektroautos. Die Geschichte der Rennautos der Formel 1 in einem Kalender darzustellen  ist auch denkbar.

Die Umgebung ist immer tonangebend

Ebenso möglich ist es, das Auto der Umgebung anzupassen. Beispielsweise könnte das Auto nur bei genauem Hinsehen sichtbar werden, indem es in Bezug auf Form und Farbe seiner Umwelt angepasst ist. Oder Sie stellen auf den Fotos das komplette Gegenteil dar: Autos in Situationen, in denen man sie am aller wenigsten erwartet z.B. auf einem Baum oder Dach. Natürlich müssten Sie in einem solchen Fall darauf achten, dass die Fotomontagen nicht unrealistisch aussehen.

Markenkalender

Wenn Sie wissen, dass ein Freund oder Familienangehöriger Fan einer besonderen  Automarke ist, können Sie ihm auch einen Kalender mit verschiedensten Modellen dieser Marke schenken. So sieht man, wie viele verschiedene Formen und Arten von Fahrzeugen allein eine Automarke fertigt. Ebenso denkbar ist die Darstellung der verschiedenen Fertigungsschritte im Kalender.

Die Moderne

Die neuesten Innovationen  bei Autos sind auch sehr interessant. Wie kann das Autofahren so angenehm wie möglich gemacht werden und wie wird es zum einmaligen Erlebnis?  Diese Version des Kalenders ist ein besonderer Hingucker. Die aktuellen Modelle von Ferrari bis Lamborghini sind für jeden Autofan das optimale Weihnachtsgeschenk, auch wenn sie Ihre Bekannten nur im Kalender das ganze Jahr begleiten.

Comedyautos

Manchen Freunden schenkt man doch am liebsten etwas mit Humor. Auch das ist bei Autokalendern möglich. Ein Vorschlag wäre die Verwendung von Sprechblasen an Autos auf einem Parkplatz. Autos können über andere lästern oder einfach erzählen, wie schlecht sie behandelt werden.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Sie merken, es gibt bei Fotokalendern zum Thema Auto verschiedenste Möglichkeiten, sich zu entfalten und den Liebsten eine Freude für das ganze Jahr zu bereiten. Lassen Sie sich einfach ganz auf das Thema ein, werden Sie kreativ und überraschen Ihre Lieben dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum mit einem ganz besonderen Geschenk.

Beitragsbild: © Stuart Miles / freedigitalphotos.net

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.