Fotokalender Vergleich

Was ist zu tun mit dem Fotokalender vom letzten Jahr?


// Sie befinden sich hier: Startseite > Gestaltungstipps > Erstellung eines Kalenders > Was ist zu tun mit dem Fotokalender vom letzten Jahr?

Das neue Jahr steht vor der Tür und der Fotokalender aus dem letzten Jahr verabschiedet sich. Diesen in den Mülleimer zu werfen ist zu schade, denn besonders schönen Bildern kann mit ein paar kreativen Ideen eine neue Bestimmung gegeben werden. Als kleine Anregung sind im Folgenden einige Vorschläge aufgeführt.

ID-100152994

Idee 1 – Wanddekoration

Schöne und mit hochwertigem Papier gedruckte Kalenderbilder können ausgeschnitten und gerahmt als neue Wanddekoration dienen. Als preiswerte Alternative kann das Bild auf einen etwas größeren, farblich passenden Fotokarton geklebt werden und erhält so auch einen schicken Rahmen.

Sollte es sich um ein größeren Kalender handeln, zum Beispiel ein Panorama-Kalender, lässt sich eine besondere Wirkung zaubern, wenn das Bild als Trilogie aufgehängt wird.

Idee 2 – Kleiner Gruß an Freunde

Kleinere Fotokalender lassen sich zu individuellen Postkarten verwandeln. Dazu gibt es Postkartenaufkleber, die auf der Rückseite auf das Motiv angebracht werden. Sollte die Rückseite des Bildes noch nicht bedruckt sein, besteht ebenfalls die Möglichkeit, direkt auf diese die Adresse und die Mitteilung zu schreiben.

Wenn ein kleiner Ausschnitt eines Kalenderblattes gefällt, ist es denkbar, diesen vorne auf einen Briefumschlag anzubringen und so einen Brief von außen persönlich zu gestalten.

Idee 3 – Verpackung

Der Kalender findet auch als Geschenkverpackung häufig Verwendung. So bekommt ein Geschenk eine thematisch passende Umhüllung. Ebenso kann das Kalenderbild passend zugeschnitten, beschriftet und gelocht und mit einem Geschenkband als Geschenkanhänger am Geschenk angebracht werden. Die nette Überraschung begeistert jeden Beschenkten.

Weitere Ideen

Thematische Kalenderblätter können einem Partytisch ein einmaliges Flair verleihen. Dazu werden die ausgewählten Bilder, ungefähr 30cm x 45 cm groß, laminiert und als Tischsets auf dem Tisch arrangiert. Es können auch Platzkarten mit Namen darauf erstellt werden. Hierfür müssen nur mindestens 8cm x 8cm große Motive ausgeschnitten, in der Mitte gefaltet und schließlich mit dem jeweiligen Namen beschriftet werden.

Besonders große Kalenderblätter können ebenfalls, nachdem sie laminiert wurden, als neue Schreibtischunterlage eine positive Arbeitsstimmung vermitteln.

Fazit

Der Fotokalender aus dem letzten Jahr kann vielfältig neu verwendet werden, von der kleinen Geschenkidee bis hin zur neuen Wohndekoration sind der Kreativität jedes Einzelnen keine Grenzen gesetzt.

Beitragsbild: © KROMKRATHOG / FreeDigitalPhotos.net

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.