Fotokalender Vergleich

Foto-Apps für Android und OS


// Sie befinden sich hier: Startseite > Bildgestaltung > Fotografieren mit dem Handy > Foto-Apps für Android und OS

ID-100152996 Wenn heute jemand ein tolles Motiv vor sich sieht oder einen wichtigen Moment festhalten möchte, holt er einfach sein Smartphone aus der Tasche und startet die passende Foto-App. Doch was ist mithilfe der verschiedenen Apps alles möglich? Wie kann man das Beste aus seiner Kamera herausholen?

Retro-Kameras

Wer fototechnisch kreativ werden möchte lädt sich einfach eine Retro-Kamera-App. Diese lässt das Foto automatisch in einem nostalgischen Look erscheinen. Man kann aus verschiedenen virtuellen Kameras, Linsen und Blitzaufsätzen wählen und je nach Wahl das Foto anders „entwickeln“ lassen. So erhält man mit ganz einfachen Mitteln ein originelles Bild. Die passende App für iOS nennt sich „Hipstamatic“ und ist für 1,79 € im App Store zu finden. Android Nutzer können die kostenlose App „Retro Cam“ verwenden.

Panorama-Bilder

Wenn man eine atemberaubende Landschaft vor sich sieht, die unbedingt für die Ewigkeit archiviert werden muss, doch dann leider feststellt, dass ein einziges Foto nicht ausreicht um den Gesamteindruck einzufangen, dann benötigt man eine App mit der man Panoramabilder erstellen kann. Man startet die App, richtet das Telefon aus und dreht sich im Kreis. Die App erledigt den Rest, sie fügt die einzelnen Bilder zusammen, sodass man am Ende eine schöne Rundumsicht bekommt.
Für Apple User sind dafür die Apps „Photosynth“ oder „360 Panorama“ (0,89 €) zu empfehlen. Im Google Play Store kann „Photaf Panorama“ überzeugen.

HDR-Fotos

Eine weitere Option um seine Smartphonekamera zu verbessern besteht in der Installation einer HDR-App. HDR steht für High Dynamic Range und hilft dem Nutzer ein ideales Bild von einem Ort mit großen Lichtunterschieden, wie zum Beispiel ein Sonnenuntergang, zu machen. Die App fertigt mehrere Fotos mit unterschiedlicher Belichtung an und legt die Bilder übereinander. So lässt sich durch über- und unterbelichtete Aufnahmen ein perfekt belichtetes Foto kombinieren.
Das zu empfehlende Programm sowohl in iOS (1,79 €) als auch in Android (1,58 €) nennt sich „Pro HDR“.

Mithilfe dieser Apps kann man also seine Handykamera so ausrüsten, dass jeder mehr oder weniger begabte Fotograf professionell aussehende Bilder  anfertigen kann.

Image courtesy of [Kromkrathog]/ FreeDigitalPhotos.net

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.